Reiter

HomeShopÜber mich DIY-Tutorials

Freitag, 15. Juni 2012

Kindergeburtstag


Heute zeige ich Euch, wie es nach den Einladungen bei der Feier meiner Großen zuging. Wie gesagt, ich lasse mich ja gerne von der Bloggergemeinde animieren und so hat allein der Name Pünktchenglück zu vielen Pünktchen geführt. (Auf diesem Wege schöne Grüße an Dana, deren Blog mir immer Spaß macht). Pünktchen haben ja auch was von guter Laune und die hatten auch alle kleinen Gäste am heutigen Tage, wo es doch endlich wieder Wasserspritze und Planschwetter war.

Den Tipp, die schokoladigen Erdbeeren dann auch noch in ein buntes Streuselbad zu tunken habe ich in irgendeiner Zeitschrift beim Durchblättern entdeckt. Zum Glück ist es mir auch wieder rechtzeitig eingefallen. Was soll ich sagen - das Obst war schneller verputzt, als die auch sehr leckeren Cup-Cakes.
Als die Erdbeeren aus waren, legte ich Trauben nach und war noch nicht in der Küche, da wurde schon nachgefordert. Muss wohl auch gemundet haben.


Den kleinen Briefvogelstempel hatte ich noch und so kam er mal wieder zum Einsatz. Den gibt es bei Pep Auf.de. Die weiße Stempelfarbe hatte ich zufällig mal bei einem Set dabei, hatte ich noch nie genutzt, war aber völlig begeistert vom Ergebnis. Ich fand es ganz praktisch, dass das Geburtstagskind schon im vorhinein eine Sitzordnung festgelegt hatte, so kam es auch nicht zum Streit um einen Sitzplatz.
















Auch die Etagere vom Schweden kam endlich mal zum Einsatz. Leider habe ich die Existenz dieser jenigen schon des öfteren voll vergessen.

Seht Ihr die Gläser mit dem roten Zuckerrand? Ich fand unsere Kindergläser zu bunt und so unpünktchenhaft. Da dachte ich, dass man Grundschulkindern wohl schon ein einfaches, aber aufgepepptes Glas hinstellen könnte. Was soll ich sagen? Der Zuckerrand war abgeknabbert, bevor das erste Getränk geleert war. :-)

Dafür habe ich den oberen Rand erst in Wasser und dann in ein Zuckerbad (Zucker gefärbt mit flüssiger Lebensmittelfarbe) getunkt. Leichte Sache - große Wirkung.





Nun, was bleibt mir noch zu schreiben. Der Tag war wunderschön und sehr entspannt. Die Kinder waren toll drauf und hatten Spaß  - und das ist wohl die Hauptsache. Wie ich die Girlande gemacht habe, beschreibe ich Euch ein anderes Mal.

Liebe Grüße
Henrike

Kommentare:

  1. das ist ja nett, ich freu mich, dass dir das pktglück so gefällt :)
    und soll ich dir was sagen: zu jedem kindergeburtstag wird hier der schokobrunnen heraus geholt! und schon beim schnippeln des obstes freuen sich alle wie wild auf diese schokoladige sensation :))

    ich wünsch dir noch ein schönes wochenende, sei lieb gegrüßt von

    der dana
    aus dem pünktchenglück :o)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    du machst ja schöne Sachen für Kids. Hast du Lust, ein paar davon bei meiner Summerkids-Linkparty zu veröffentlichen?
    http://cuchikind.blogspot.de/2014/07/summerkids-linkparty-2-yummy.html
    LG Steffi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
*/eigene CSS-Anweisungen _________________________/* body {font-family: 'Open Sans Condensed', sans-serif;}