Reiter

HomeShopÜber mich DIY-Tutorials

Sonntag, 9. September 2012

Pimp it up - Kinder-Shirt

Vorher
Moin, moin, an alle!

Heute möchte ich Euch zeigen, wie ich ganz schnell aus einem schnöden unifarbenen T-Shirt ein echtes Upgrade gemacht habe. Dass meine Näherei damit angefangen hat, dass ich erst mal nur Häkelblümchen gehäkelt habe, habe ich ja schon mal erwähnt. Diese stelle ich immer noch her - bevorzugt im Urlaub - weil da kann ich die Nähmaschine ja nicht mitnehmen - kleiner Scherz!


Diesen Fundus an Blümeleins habe ich mir also gepackt und geschaut...

Wenn Ihr es mal mit dem Häkeln ausprobieren wollt: Ich kam letzte Woche doch nicht mehr drumherum und habe mir die Mollie makes gekauft. Passenderweise sind da auch zwei Häkelblümchen beschrieben.

Natürlich könnt Ihr alles mögliche draufnähen und die Häkelsachen gibt es ja inzwischen für günstiges Geld bei DaWanda zu kaufen.

Also Häkelblümchen aussuchen, auf dem T-Shirt platzieren....


Blättchen dazu arrangieren, dann alles entweder mit Sprühkleber  (Achtung! nur den Quiltkleber benutzen, alles andere versaut Euch die Nähmaschinennadel) fixieren, oder mit Klebevlies oder Stylefix. Dann solltet Ihr auf die Rückseite noch ein Stickvlies ebenfalls mit Sprühkleber fixieren.

Dann geht es auf zum Nähen. Ich spanne manche Sachen in einen Stickrahmen ein. Das ist besonders für Anfänger sicherer, muss aber nicht sein. Ich nähe mit dem Stickfuß der Maschine und führe die Sachen "frei" unter der Nadel; Ihr könnt ebenso einen nochmalen Fuß nutzen. Nun müssen die Stiele und die Blätter und zum Schluss die Blüten mit einem "Geradestich" festgenäht werden. Ich mache das ein bis zweimal. Meine Blätter sind nicht versäubert und  bei der doppelten Naht franst es nicht so aus.



Nachher - schöner, gelle?
FERTIG! 
Ich finde es immer wieder schön, nach einer halben bis dreiviertel Stunde etwas so fröhliches in den Händen zu halten. Zugegeben, es ist etwas aufwendig, weil die Blüten ja auch noch gehäkelt werden müssen, aber...

Ich freue mich! Und die Kinder auch!

Euch viel Spaß beim Nachmachen! Solltet Ihr Fragen haben, könnt Ihr Euch gerne melden!

Es grüßt und wünscht Euch einen schönen Sonntag!

Henrike

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
*/eigene CSS-Anweisungen _________________________/* body {font-family: 'Open Sans Condensed', sans-serif;}