Reiter

HomeShopÜber mich DIY-Tutorials

Donnerstag, 9. Januar 2014

Nähwettbewerb - Husch, husch, kurz vor knapp - Tasche für allerlei

Hey!

Das ist doch mal fast eine Punktlandung.Kurz vor Schluss des Nähwettbewerbs bei Lillesol&Pelle habe ich es noch geschafft den Reißverschluss einzunähen und ein paar Fotos zu machen. Hier ist also mein Beitrag zum Täschchenwettbewerb.


Für so einen Traumgewinn Schnitte von Julia zu ergattern habe ich mir ein ganz traditionelles Motiv überlegt. So ein bisschen Folklore ist doch auch mal wieder nett. So ein bisschen kann wohl die Sehnsucht nach Frühling zu erkennen. Ich liebe das freie Sticken, aber leider nimmt es sehr  viel Zeit in Anspruch. Darum mache ich es viel zu selten. Grund genug das für diesen besonderen Anlass mal wieder zu tun.

Die Konkurrenz hat schon ganz schön vorgelegt. Wow sind da schöne Sachen dabei. Selbst wenn ich nicht gewinn - dann habe ich ein ganz hübsches neues Täschchen für mich selber - oder ein Geschenk? Sehen wir mal...

Euch einen schönen Freitag!
LG
Henrike

Kommentare:

  1. Sehr süß! Gefällt mir gut. Ich drücke Dir die Daumen! LG Johanna

    AntwortenLöschen
  2. gefällt mir sehr gut dein täschchen! ja folklore hat schon was! ;-)
    und vöelchen, herzchen und blümchen sowieso!
    lg v

    AntwortenLöschen
  3. Wow ein Wunderschönes Täschchen, also damit hast du wirklich gut Chancen ;)
    Ich wollte auch mal mit dem sticken der Nähmaschine anfangen,leider weis ich nicht ganz genau wie es funktioniert....
    Liebe Grüße Maira
    von selbstgenähtes von mairao

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Maira, das mit dem Sticken ist gar nicht so schwer. Lediglich einen Stickfuß ist hilfreich. Es gibt aber auch Kreative, die ganz ohne Füßchen sticken - ACHTUNG Verletzungsgefahr! ;-) Ein schönes Buch gibt es dazu natürlich auch: "Das etwas andere Nähbuch" von Poppy Treffry finde ich ganz nett. Vielleicht hilft Dir auch ein Blick auf meine DIY-Page bei Pimp up your Shirt.

      LG
      Henrike
      Henrike

      Löschen
    2. Danke für deine schnelle antwort ich habe sie allerdings erst grade gesehen ;)
      Ja ich wollte mir auch mal so einen Stcikfuß kaufen, wusste aber nicht ob es wirklich richtig ist, aber dann kann ich ihn ja jetzt bald bestellen :D
      Ich glaube ohne Füßchen würde meine Nähmaschine pipsen, bei der kann man nichts "falsch" machen, auch wenn man es absichtlich will....
      Das Buch habe ich sogar auch schon mal im Buchladen gesehen, nächstes mal werde ich noch einmal reinschauen und dann auf meine Wunschliste setzen. Auf deine DIY seite habe ich grade auch schon geguckt ;) machst du es immer mit einem Stickrahmen?
      LG Maira

      Löschen
    3. Hallo noch mal!

      Nein, ich benutze nicht immer einen Stickrahmen. Das zu bestickende Material sollte aber glatt sein. Bei Baumwollstoff - gerade bei so einem festen Material wie hier bei der Tasche, reicht es, wenn man den Stoff mit den Händen "spannt". Stell Dir die Merkel Raute vor! :-) *kicher*

      Auf jeden Fall wünsche ich Dir ganz viel Spass dabei!
      LG
      Henrike

      Löschen
    4. Lieben Dank :)
      ich muss dich leider noch mehr fragen :D benutzt du normales Garn? und legst du einen Stickflies drunter, oder normale Flieseline?
      Ganz herzlichen Dank und LG Maira

      Löschen
    5. kein Problem - normales Garn und Stickvlies. Du könntest aber auch Butterbrotpapier nehmen. So rutscht der Stoff ganz gut. Außerem schaltest Du den unteren Stofftransport aus.

      LG
      Henrike

      Löschen
    6. Ok super :) vielen vielen Dank, dann werde ich mir ganz bald endlich einen passenden Fuß kaufen und dann geht es endlich los ;) Juhu, ich möchte das schon so lange, wusste nur leider nie wie es geht....Aber jetzt endlich.
      Vielen vielen Dank :)
      und LG Maira

      Löschen
  4. Die ist wunderschön geworden und regt direkt zum Nachmachen an.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. HOSSA! Ist die schön! Und wieder sooo schön mit Nadel und Faden gemalt.

    Kreative Grüße,
    Miri D

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
*/eigene CSS-Anweisungen _________________________/* body {font-family: 'Open Sans Condensed', sans-serif;}