Reiter

HomeShopÜber mich DIY-Tutorials

Mittwoch, 31. Dezember 2014

Best of DIY 2014

Huhu und Hallo!

DIY in 2014. Dazu hat Caro eingeladen.  Da gibt es ja wieder so allerhand, was im letzten Jahr zwischen meinen Fingern entstanden ist. Und darum habe ich hier mal einen kleinen Teil von dem Entstandenen zusammengefasst.

Da wären unzählige Taschen, die sehr oft auf individuellen Kundenwunsch entstehen. Einige Kunden habe ich, die sagen: mach mal... dann mach ich mal und freue mich hinterher wieder ein Einzelstück in den Händen zu halten.

Kissen - auch immer ein Thema. Dieses Jahr dürfte ich bei einem Wettbewerb von aprilkind.de teilnehmen und habe dafür das Kissen in der Mitte "genähmalt".

Klamotten - großes JA. Ich habe voll meinen Faible dafür entdeckt. Ob in Webware oder Jersey. Nun bekommen nicht nur die Mädels meine Klamotten, sondern auch Kundschaft, die immer gerne zum Stoff aussuchen eingeladen ist.


Ein weiteres besonderes Anliegen ist das Nähmalen. Es ist nur so, dass ich dafür Muse und Zeit brauche. Es funktioniert nicht immer auf Knopfdruck und so sind die entstandenen Werke ebenfalls keine Massenware.  Hier hat mich besonders gefreut, dass ich für Miri D. bzw. ihre Ma die Tasche mit dem Vögelchen nähen dürfte. Das war ein echter Spaß. Gerne könnt Ihr das hier nachlesen. Und dann habe ich, weil sich so viele dafür interessiert haben, ein kleines Tutorial geknipst, dass Farbenmix bei den Inspirationen dabei hatte.


Große und kleine Feste regten mich immer wieder an, das ein oder andere zu basteln. U.a. ist die Schultüte für unsere Kleine entstanden. Da ist wirklich Herzblut reingenäht, ebenso, wie in ein weiteres Geschenk an unsere Große! :-) Ein ganz besonderes Stück ist das Kommunionkleid, dass diese bekommen hat. Auch das ist in unzähligen Stunden entstanden (mit Unterrock, komplett gerafftem Rock, durchgehendem Reißverschluss von oben bis unten... - echt einiges an Neuland für mich und das nach einen Butterick-Schnitt in Englich - toll). Und was soll ich sagen, Ich habe kein vorzeigbares Foto für Euch. Das Wetter an dem tollen Tag war nämlich alles andere als gut. und weiß lässt sich bekanntlich nicht besonders gut fotografieren. Vielleicht sollte ich mal fragen, ob sie es für Euch noch mal anzieht?

Also rückblickend habe ich schon ein bisschen was Kreatives gemacht. Leider bin ich so ein Fauli, was das Fotografieren angeht. Vor allem vorher/nachher Fotos von Orten in unserem Haus vergesse ich mit zu dokumentieren. Im Haus ist wieder so einiges passiert. Eine Borte in der Küche gemalert, dem Bad gleich eine ganz neue Farbe verpasst... ist jetzt petrolblau. Echt knallig, aber mir gefällt es immer noch.... Naja, Ihr wisst schon. Es ist doch jeden Tag irgend was, was wir in der Hand halten und was förmlich nach einem DIY und einer Veränderung schreit. *lach*

Vielleicht habt Ihr es schon gesehen?! Ich habe versucht ein bisschen Ordnung zu schaffen und habe einen Reiter mit DIY und Ideen eingerichtet. Schaut mal rein!

Auf das uns allen auch im neuen Jahr diese kreativen Ideen erhalten bleiben.

Ich freue mich schon drauf. So und damit ab zu Caro und den anderen verrückten Selbermachern mit ihren unzähligen Ideen, wie ich in meinem ganzen Leben nicht schaffen, aber dennoch bewundern kann. Es ist so nett, dass man sich - wenn auch nicht live - so doch im Blog trifft. 

Euch allen ein grandioses, gesundes, neues Jahr!


1 Kommentar:

  1. Wirklich tolle Sachen, die du gemacht hast...
    Wünsche dir im neuen Jahr ganz viel Zeit für kreative Dinge!!!
    Lg, michelle

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
*/eigene CSS-Anweisungen _________________________/* body {font-family: 'Open Sans Condensed', sans-serif;}