Reiter

HomeShopÜber mich DIY-Tutorials

Sonntag, 4. Oktober 2015

Tünnes un Scheel - warten auf Futter

Hach - das ist immer sooo lustig. Morgens, wenn wir in die Küche kommen, sitzen Tünnes und Scheel schon ganz ungeduldig auf der Fensterbank und können ihr Futter kaum erwarten. Sie haben dort ihr Plätzchen. Das Fenster liegt an der Nordseite und ist recht wettergeschützt. Wenn sie nicht unterwegs sind oder in ihrem Häuschen schlafen, lieben sie diesen Platz.

Zwischendurch schleichen sie also morgens hin und her oder Tünnes macht sich ungefähr einen Meter am Fenster lang um auf sich aufmerksam zu machen. Kann man sich das vorstellen? Also er steht auf den Hinterpfoten auf der Fensterbank und die Vorderpfoten kommen am Fenster fast am Rolladen an. Vielleicht schaffe ich es irgendwann mal schnell genug ein Foto zu machen....


Euch allen wünsche ich einen schönen Sonntag und einen super Start in die kommende Woche!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
*/eigene CSS-Anweisungen _________________________/* body {font-family: 'Open Sans Condensed', sans-serif;}