Reiter

HomeShopÜber mich DIY-Tutorials

Dienstag, 29. März 2016

Ostertage - viel zu schnell vorüber

Ohh, jetzt sind sie schon vorbei, die Ostertage. Eine tolle erste Ferienwoche hatten wir. Mit Freunden waren wir drei Tage beim Skifahren und das bei allertollstem Wetter und den besten Schneeverhältnissen, die man sich nur denken kann. Erholt und vollgepumpt mit viel frischer Luft konnten wir dann noch die letzten drei Tage daheim verbringen. Natürlich musste ich wieder auf den letzten Drücker noch Kleinigkeiten nähen. Wenn man schon alles in Griffnähe hat, kann man ja auch noch basteln, nicht wahr?


So kam es, dass ich diese Osterkörbchen schnell noch gemacht habe. Die Anleitung habe ich bei Naehkitz.de gefunden. Die sind nicht groß und es hat total Spaß gemacht, die schnell zu zaubern.


Ein feudales Mahl gab es zu essen: Rinderfilet in Kartoffelbrotmantel mit Böhnchen und Kartöffelchen und einer super leckeren Soße mit Charlotten. Hinterher gab es ein Tiramisu, in das ich ich hätte reinlegen können.


Hinterher war ein Spaziergang absolut von Nöten. Ein bisschen Bewegung nach der Völlerei tut ja dann doch mal gut. :-)

Wir haben ein Kind in die Ferien zu Omi und Opa geschickt. Die nächste Woche ist schon wieder Arbeiten angesagt. Mal schauen, ob am Ende der Woche noch ein kleiner Ausflug auf dem Programm stehen wird. Euch allen wünsche ich frohe Festtage gehabt zu haben. Wir hatten sie und genießen jeden Sonnenstrahl, der sich durch die Bewölkung drückt. Bei tagsüber 16 Grad kann man es durchaus aushalten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
*/eigene CSS-Anweisungen _________________________/* body {font-family: 'Open Sans Condensed', sans-serif;}