Reiter

HomeShopÜber mich DIY-Tutorials

Samstag, 30. April 2016

Shirts für kleine und große Schwestern

Bestellt worden war bei mir das Shirt für die große Schwester. Die kleine wurde gerade noch erwartet. So entstand also zuerst das Shirt für die große Schwester aus meinem Lieblingsschnitt von lillesol&pelle. 


Es sollte sommerliche kurze Arme haben. Ein bisschen Glitzer durfte sein und so kam mein Plotter zum Einsatz. Mit dem kreierte ich den Schriftzug. Von Mal zu Mal klappt es besser mit dem generieren von Plotterdateien. Ich finde das Projekt ganz gelungen und die Mama hat sich auch sehr gefreut.

Ein kleiner Jubelschrei erreichte mich gestern, als die kleine Schwester auf die Welt und mein Päckchen für sie gelandet war. 


Der Schnitt stammt aus der Zwergenverpackung von Farbenmix. Ich war, als ich das Shirt fertig gestellt hatte, auch ziemlich geflashed. Es ist soooo süß und soooo klein! Hoffe, dass die neugeborene Maus bald hineinpasst und die Schwestern in Partnerlook um die Häuser ziehen können.

Der Familie wünsche ich alles Liebe und Gute!


Kommentare:

  1. Oh, das Shirt aus dieser Zwergenverpackung habe ich noch nie genäht, das sollte ich dann wohl für mein kleinstes Enkelkind tun. Weißt du etwas über die Passform? Beim Hemdchen der ersten Zwergenverpackung sind die Ärmel viel zu lang....
    Grüße vom Rhein!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das wäre ja doof. Leider habe ich keine Ahnung, wie es passt. Hm, Du hast wenigstens den Vorteil, dass Du ein passendes Teil vorher auf das Schnittmuster legen kannst, bevor Du es kopierst. Na, dann werde ich wohl mal abwarten müssen, was die Mama dazu sagt.
      Bei den Lillesol-Langarm verlängere ich auch immer. Sowohl an den langen Ärmeln, als auch unten. Ich finde, dass die Kinder lange was von haben sollen und bei Mädels ist es unten nicht schlimm, wenn es länger ist. Denke ich. Zu kurz ist inakzeptabel. ;-)
      Sonnige Grüße
      Henrike

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
*/eigene CSS-Anweisungen _________________________/* body {font-family: 'Open Sans Condensed', sans-serif;}