Reiter

HomeShopÜber mich DIY-Tutorials

Samstag, 24. September 2016

Katerchen - was machen denn die eigentlich

Tünnes un Schäl, unsere beiden Kater haben den Sommer gut überstanden. Die Zeit, die wir im Urlaub waren, haben sich netterweise Nachbarn um die tägliche Nassfutterversorgung gekümmert. Den Rest erledigt der Trockenfutterautomat. In Ihrem Häuschen können sie sich nach Belieben zurückziehen und Polster haben wir auf der Terrasse liegen lassen. So konnten sie auch da Chillen.

Nach unserer Rückkehr hat sich Tünnes erst mal nicht gezeigt. Schäl dagegen hatte ein absolutes Nachholbedürfnis nach Streicheleinheiten. Er legte sich an meinen ersten Homeofficetagen zwischen meine Arme vor meinem Computer. Arbeiten war also mit kleinen Hindernissen verbunden, die ich natürlich sehr gerne in Kauf genommen habe. Inzwischen haben sie beide wieder regelmäßig das Bedürfnis sich im Haus aufzuhalten. Tünnes legt sich gerne in unsere Reisetaschen, Schäl in Kartons und dunkle Ecken.

Auch die Kinder genießen die Katzen. Nach der Schule wird erst mal eine Runde gekuschelt und gestreichelt. Dann ist der Schulstress gleich vorüber. Nach wie vor, sind wir froh, dass wir die beiden bei uns in der Familie haben.

Euch ein schönes Wochenende!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
*/eigene CSS-Anweisungen _________________________/* body {font-family: 'Open Sans Condensed', sans-serif;}